Bernstein-Termine

In dieser Übersicht finden sowohl die verlagseigenen Veranstaltungen Aufnahme als auch solche, die mit dem Verlagsprogramm in einem näheren Zusammenhang stehen.


Duo-Lesungsgespräch: Wolfgang Henze + Rüdiger Kaun

Donnerstag, 28. November 2019, 20 Uhr
Veranstalter: Bernstein-Verlag in Kooperation mit Antiquariat & Café Antiquarius, Volker Schliwa (Bonn)
Ort: Antiquarius / Bonner Talweg 14 / D-53113 Bonn
Preis: 5,- Euro an der Abendkasse (Platzreservierung unter: pr@bvb-remmel.de)

Im Bernstein-Verlag der Gebrüder Remmel sind in diesem Jahr die aktuellen Bücher der Autoren Wolfgang Henze und Rüdiger Kaun erschienen. Beide Autoren legen mit diesen Publikationen kurze Texte vor, denen – bei aller Unterschiedlichkeit – eines gemeinsam ist: Sie laden zu eigenem Denken ein und leuchten dabei in Winkel des Menschseins, in die der Leser sich ohne Impuls von außen (aus einem Buch z.B.) nicht unbedingt begeben würde. Auf höchst unterhaltsame Art gehen die Autoren auf ihre Leser zu – der eine, Wolfgang Henze, immer auch mit dem Blick des bildenden Künstlers, der andere, Rüdiger Kaun, als »gelernter« Philosoph und Germanist. Lassen Sie sich an diesem Abend auf Ihr eigenes Denken ein und - im besten Sinne des Wortes! - selbiges stören. Beide Autoren helfen gerne und: gekonnt!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Antiquariat & Café Antiquarius von Volker Schliwa.

Bibliographien:

  • Wolfgang Henze: Drachenflugzeit. Oder: Hinter den Bildern beginnt alles von vorn. Rückensichtige Fadenheftung, 76 Seiten, durchgehend farbige Illustrationen, ISBN 978-3-945426-45-6, Euro 14,- [... hier gehts zum Buch].
  • Rüdiger Kaun: Rechtfertigung eines Heiratsschwindlers und andere Texte. Gebundene Fadenheftung, 148 Seiten, ISBN 978-3-945426-50-0, Euro 16,- [... hier gehts zum Buch].

Lesung und Gespräch mit Hanna Jansen im Ulla-Hahn-Haus, Monheim

Freitag, 13. Dezember 2019, 19 Uhr
Veranstalter: Ulla-Hahn-Haus der Stadt Monheim am Rhein
Ort: Ulla-Hahn-Haus, Saal - Neustraße 2-4, D-40789 Monheim
Preis: 5 € (bar an der Abendkasse)

Am Freitag, 13. Dezember, lädt eine Lesung mit Hanna Jansen zu einem gemütlichen Abend im Saal des Ulla-Hahn-Hauses ein. Ihr Roman »Und wenn nur einer dich erkennt« gibt Einblicke in das Leben von der Kleinwüchsigen Elfriede Wolf, genannt Friedchen, und ihren Problemen des Andersseins. Das anschließende Gespräch bietet auch Raum, um über Missstände, Ausgrenzung und Individualität zu diskutieren.

Friedchens facebook-Seite findet sich hier: https://www.facebook.com/friedchen2018/