Bernstein-Aktuell

Wie in einem »News-Ticker« sind hier laufend, aber unregelmäßig Hinweise auf Projekte, Termine u.a. in Kurzform zu finden. Bleiben Sie bernstein-aktuell, schauen Sie ab und an vorbei ...
Vergriffene Bernstein-Titel werden hier gelistet, damit Kunden und der Handel wissen, was geht und was nicht (mehr)!

  • 14.12.17 | Novität – Morgen erscheint der neue Roman von Gunda Botsch! Die Premieren-Lesung aus »Die Fremde in ihr« findet am 25.01.18, um 20:00 Uhr, in der Buchhandlung R² statt. Näheres zu Buch und Autorin findet sich auf der Homepage.
  • 06.01.17 | Wir wünschen allen Bernstein-Freunden, -Autoren und -Lesern ein gutes und gesundes neues Jahr 2017! #prositneujahr
  • 01.02.16 | In Bälde erscheinen drei weitere Bändchen der Reihe »Bernstein-Regal«: Halina Nitropisch: Der reine Widerspruch der Rose. Betrachtungen über die poetische Vernunft am Beispiel des Grabspruchs von Rainer Maria Rilke [#11] / Franz Josef Wiegelmann: Joseph Süß Oppenheimer – Die Geschichte eines zweifachen Mordes [#13] / Klaus Stoevesandt: Der Doktor Rieux des Albert Camus. Eine Nachsuche möglicher Vorbilder [14]. Eine Übersicht zu allen bisher erschienenen Bänden gibt es hier.
  • 08.01.16 | Im Januar erscheint die zweite und um eine Story erweiterte Auflage des Erfolgstitels von Sven Heuchert, »Asche. Stories«. Das sind dann »15 Stories in knapper, verdichteter Sprache über Verlierer und Desillusionierte, über Träumer und Vergessene. Und über Wunden, die sich nicht mehr schließen wollen«, so die Ankündigung. Sobald der Titel lieferbar ist, kann er hier bestellt werden.
  • 10.08.15 | Ab heute gibt es zwei neue Postkarten-Motive im Programm des Verlags: zum einen die Ansicht »Frauenkirche in Dresden« von Karl Ernst Kühn und zum anderen »Ohne Titel – 2010« von Marco Bonanni. Diese beiden Neuzugänge und alle anderen Karten können hier angesehen und bestellt werden.
  • 16.05.15 | Seit Anfang der Woche ist der Band »Asche. Stories« aus der Feder von Sven Heuchert zu haben und wird ausgeliefert. Am 28. Mai findet um 20:00 Uhr eine Buchvorstellung in der Buchhandlung R² statt. Bestellen kann man die Novität hier.
  • 08.04.15 | Der dritte Gedichtband von Hilla Jablonsky erscheint im April unter dem Titel »Liebe braucht Liebe«; auch diese #3 wird wieder mit Bildarbeiten der Autorin illustriert sein, diesmal durchgehend farbig! Bestellen kann man hier.
  • 15.01.15 | Neuerscheinung des Monats: »Kafkas dunkle Augen«, von Astrid Dehe und Achim Engstler. Der Band wird in Kürze ausgeliefert. Vorbestellungen sind ab sofort über den Verlag oder im Buchhandel möglich. Nähere Informationen zum Buch gibt es hier.
  • 24.11.14 | Mitte Januar erscheint ein weiteres Bändchen in der Reihe »Bernstein-Regal«: Dr. Ulrich Brömmling geht in Band Nr. 10 dem Thema »'Faust' und 'Peer Gynt' – Ein Vergleich« nach. Link zum Shop
  • 03.09.14 | Kurz vor Erscheinen der Herbstnovität (J. Wilkes: August Macke. Ein Farbenroman) zum Macke-Jahr am 09. September gibt es seit heute gleich zwei Postkarten zum Buch. Die eine schmückt ein Ausschnitt aus dem Buchcover, die andere ein Macke-Porträt aus der Feder von Uli Stommel. Beide Karten sind über den Verlag zu beziehen.
  • 18.08.14 | Am 09. September gibt es die Premierenlesung aus der Herbstnovität von Dr. Johannes Wilkes, »August Macke. Ein Farbenroman«. Um 19:00 Uhr präsentiert der Autor sein Buch im Café Arte des GNM Nürnberg. Kartenvorverkauf im CEDON Museumsshop, Tel.: 0911/2358113. [Link]
  • 03.05.14 | Anlässlich der 950-Jahrfeier der Stadt Siegburg hat die dortige Goethe-Gesellschaft das Faksimile eines Briefes herausgegeben, den Maximilian Jacobi 1825 aus dem »artigen Städtchen am Fuße des Hügels« an Johann Wolfgang von Goethe expedierte. Ein Begleittext und die beigefügte Transkription erleichtern heutigen Lesern den Zugang zu diesem Text. Nähere Informationen dazu gibt es hier.
  • 03.05.14 | Am morgigen Sonntag (04.05.14) erscheint der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung »Anderwelt« von Sandra del Pilar. Die Ausstellung wird um 11:30 Uhr eröffnet und ist bis zum 22.06.2014 zu besuchen.
  • 31.10.13 | Heute erscheint der neue, zweite Gedichtband [»Mein Wagnis jeden Tag«] von Hilla Jablonsky, wieder mit poetischen Illustrationen der Autorin und einem erhellenden Nachwort zu Leben und Werk der Künstlerin von Christina zu Mecklenburg. Nähere Informationen und die Bestellmöglichkeit gibt es hier.
  • 30.10.13 | Anfang November (7.11.) erscheint Heft 3 der Schriften der Darmstädter Goethe-Gesellschaft. Unter dem Reihen-Motto (DuW) »Wie sehr dieser Kreis mich belebte und beförderte« präsentiert der neue Band zwei Arbeiten zu Goethe: Ute Pott widmet sich »Goethe in Halberstadt. Sammeleifer und Sammlungsstücke«, der Text von Günter Häntzschel trägt den Titel »Der Sammler und die Seinigen. Aspekte des Sammelsn bei Goethe«. Zum Band bzw. zur Reihe geht es hier entlang.
  • 03.10.13 | Zur Buchmesse erscheint eine Novität aus der Feder von Dr. Ulrich Brömmling: »Das Wirtschaftsbuch. Annäherungen an die Ökonomie in der Süddeutschen Zeitung«. Lieferbar ab dem 10.10.13 → Präsentation am Messestand des Bernstein-Verlags: 3.1 A129
  • 06.09.13 | Band 6 der »Schriften des Ortsvereins BonnKöln der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft« mit dem Titel »Kleine Anmerkungen zur Thomas-Mann-Briefausgabe« aus der Feder von Thomas Sprecher erscheint, wird den OV-Mitgliedern im Rahmen ihrer Mitgliedschaft zugestellt und ist ab sofort auch über den Buchhandel und/oder hier zu beziehen.
  • 06.09.13 | Die Miniaturen-Reihe Bernstein-Regal erhält weiteren Zuwachs: Klaus Stoevesandt hat ein Bändchen mit dem Titel »Albert Schweitzer und Albert Camus – Auf der Suche nach dem menschlichen Maß« verfasst, das als Nr. 8 der Reihe ab sofort bezogen werden kann: Link
  • 03.09.13 | In der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek (SHLB, Kiel) wird im Rahmen einer literarisch-musikalischen Matinée der neue Band aus der Feder von Dr. Wolfgang Butzlaff, »Ungeschützte Expeditionen. Sechzehn Orientierungsversuche in Gegenwart und Geschichte« vorgestellt. Nähere Informationen gibt es hier ...
  • 20.05.13 | Am 24. Mai 2013 feiern wir eine Novität aus der Feder von Marco Grosse. Er stellt um 20.00 Uhr in der Buchhandlung R² seinen Band »Die Grenze liegt am Horizont« vor und wird einige der darin versammelten Erzählungen zum Besten geben. Originale der Arbeiten von Olga Popova, die das fadengeheftete Buch illustrieren, werden an diesem Abend ausgestellt und können auch erworben werden. Der Autor signiert Ihnen gerne Ihr Exemplar. ...
  • 03.10.12 | Vom 10.–14. Oktober 2012 ist der Bernstein-Verlag wieder mit einem Stand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Sie finden ihn – wie im Vorjahr – in Halle 3.1, Stand A 189. Wir freuen uns auf Sie!
  • 20.09.12 | Der Band »Der Herrgott, das Rheinland und das Universum. Ein Krippenbuch« mit Texten von Andreas Etienne und Photographien von Johannes Göbel erscheint im 4. Quartal 2012.
  • 20.09.12 | Zur Frankfurter Buchmesse '12 erscheint eine nicht ganz so kleine Sensation im Hause Bernstein! Der von Ralf Georg Czapla und Franca Victoria Schankweiler rekonstruierte und erstmals in einer kommentierten, historisch-kritischen Ausgabe zugänglich gemachte Briefwechsel zwischen August Wilhelm von Schlegel und Maria Löbel gewährt Einblick in den privaten Haushalt eines der prominentesten Gelehrten in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Präsentiert wird der Band u.a. im Rahmen der 33. Siegburger Literaturwochen im Stadtmuseum Siegburg, am 06. November 2012, um 19.30 Uhr.
  • 29.04.12 | Für das nächste Jahr startet der Bernstein-Verlag ein eigenes Kalender-Programm! Wer  mit dem ersten Bernstein-Kalender der Reihe [No. 1 ♦ 2013] durch das Jahr gehen will, kann dies mit »Der illustrierte Goethe. Motive aus dem Presse-Archiv Franz Josef Wiegelmann« tun. Erstverkaufstag ist spätestens der 28. August, Goethes Geburtstag. Informationen gibt es hier, auch Vorbestellungen sind natürlich schon möglich!
  • 05.04.12 | In Kürze erscheint Band 5 der Schriften des Orstvereins BonnKöln der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft aus der Feder von Friedhelm Marx: »Thomas Manns Buddenbrooks und die Familienromane der Gegenwartsliteratur«.
  • 15.01.12 | Im Schnitzler-Gedenkjahr 2012 erscheint in der Reihe »Bernstein-Regal« der Band »Arthur Schnitzler und die Realität. Traumtheorien und Realitätsebenen in der Traumnovelle« aus der Feder von Philipp Restetzki als Nr. 7.
  • 13.01.12 | »Kunst vereint.« Neue Veranstaltungsreihe im Bonner Kunstverein
    Kunst vereint – Menschen und Sinne. Die neue Reihe »Kunst vereint.«, die das Kaffeehaus im Kunstverein (Odenbach & Wirtz || Hochstadenring 22 | 53119 Bonn) in Kooperation mit dem Bernstein-Verlag veranstaltet, spricht konzeptionell immer mehrere Sinne an: Literatur, Musik, bildende und mediale Kunst werden den Besuchern im Kunstverein mit kleinen Köstlichkeiten aus dem Kaffeehaus präsentiert und garantieren einen Abend, der möglichst vieles zu einer Einheit führen möchte: Menschen mit Menschen, Menschen mit Kunst, die Künste untereinander … Da gutes Essen (und Trinken) bekanntlich Leib und Seele zusammenhält – also auch vereint – wird das »Erlebnis-Ensemble« der Abende durch feine Kleinigkeiten aus der hauseigenen Küche abgerundet.
    Als Auftakt der neuen Reihe wird am Freitag, dem 20. Januar 2012, um 19.30 Uhr, Anne Siegel aus ihrem Buch »Frauen Fische Fjorde. Deutsche Einwanderinnen in Island« (Bucher Verlag, 2010) lesen. Die Lesung wird medial gestützt durch Original-Video- und Tonmaterial.
    Zum Buch – April 1949: Auf Islands Bauernhöfen herrscht Frauenmangel, im Nachkriegsdeutschland kommen auf einen Mann fünf Frauen, viele von ihnen ohne Zukunftsperspektiven. Im Laufe dieses Jahres werden etwa 300 Frauen nach Island auswandern und die bislang größte Einwanderungsgruppe auf Island bilden. Die meisten der vom Krieg traumatisierten Frauen assimilieren sich erstaunlich schnell. Kaum eine der deutschen Landarbeiterinnen kehrt nach Deutschland zurück. Sie heiraten Isländer und gründen in der neuen Heimat Familien. Die heute noch Lebenden erzählen fast alle zum ersten Mal ihre Lebensgeschichte. Für einige von ihnen ist es die letzte Chance, an ihre Geschichte zu erinnern. Das vorliegende Buch porträtiert sechs von ihnen.
    Zu Anne Siegel – 1964 in Norddeutschland geboren. Studium der Volkswirtschaft, Sozialwissenschaften und Psychologie. Arbeitete als Dozentin, Werbetexterin, Ghostwriterin. Heute lebt sie in San Francisco und Köln und arbeitet als Journalistin und Hörspielautorin für öffentlich-rechtliche Sender in Deutschland sowie als Drehbuchautorin und Dokumentarfilmerin für US-Produktionen.
    Der Eintritt kostet 20,- € (Abendkasse),
    darin enthalten: je 1 Stück hausgemachte Quiche + 1 Glas Wein
  • 18.11.11 | Olga Martynova erhält das Frankfurter Autorenstipendium 2011 für das eingerreichte Romanprojekt, »einem vielversprechenden neuen Roman, der die Entwicklung eines Petersburger Freundeskreises mit bohèmehaften Zügen nach dem Ende der Sowjetzeit spiegelt. Der in deutscher Sprache geschriebene Roman erzählt mit einer eleganten Leichtigkeit von den Lebenswegen derjenigen Generation, die mit Anfang 20 die Wende erlebte. Er schildert die Spuren der moralischen Verwahrlosungen und der Dissidenz zu Sowjetzeiten sowie die Anpassung an den politischen und ökonomischen Umbruch. Mit dem Exposé hat Olga Martynova nicht nur ihren meisterlichen Umgang mit der deutschen Sprache bewiesen, sondern auch die subtile Beobachtung von Menschen, die ihre Eigenheiten und ihre Autonomie unabhängig von den äußeren Umständen zu wahren suchen. Ein Stoff, der die deutschsprachige Literatur bereichert«, so die Jury in ihrer Begründung. [Quelle]
  • 04.11.11 | Olga Martynova wird in der Stiftskirche zu Gandersheim mit dem »Roswitha-Preis« der Stadt ausgezeichnet. Damit ehrt die Jury »eine in zwei Sprachen schreibende Kosmopolitin, deren Musikalität, deren Witz und deren beeindruckende Bildung unsere Literaturlandschaft bereichern«. Wir gratulieren herzlich!
  • 09.10.11 | Auch in diesem Jahr ist der Bernstein-Verlag mit einem Stand auf der Frankfurter Buchmesse vom 12. bis 16. Oktober 2011 vertreten. Das »Bernstein-Zimmer Frankfurt« findet sich unter folgenden Koordinaten: Halle 3.1 Stand A178.
  • 09.10.11 | Die Galerie »101« der Vytautas Universität in Kaunas (Litauen) veranstaltet vom 19. Oktober bis zum 12. November 2011 unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft Wilna und in Kooperation mit der Deutschen Kafka-Gesellschaft sowie dem Bernstein-Verlag »KafkART. Intermediale Begegnungen«. Nähere Informationen, das Programm sowie eine Galerie etc. bietet die Homepage.
  • 18.08.11 | Die Nr. 9 der Reihe Bernstein-Regal ist erschienen: Ingeborg Scholz widmet sich darin »Robert Musil - Sein Standort und seine Dichtung. Interpretationen einer Auswahl von Texten aus Nachlaß zu Lebzeiten«.
  • 15.08.11 | Als Nr. 10 der Reihe Bernstein-Regal erscheint Ende September/Anfang Oktober eine Miniatur aus der Feder von Ruth Rahmeyer. Unter dem Titel »Ein Freund in Venedig. Ottilie von Goethe und Rawdon L. Brown« zeichnet die Autorin anhand der brieflichen Korrespondenz in Ausschnitten das Verhältnis der beiden Protagonisten nach.
  • 14.08.11 | Die Premieren-Nummer der »Juventas. ZfjP« ist gestern aus der Druckerei gekommen und wird nun an die ersten Abonnenten, ProbeHeft-Besteller und auch an die Presse versandt.
  • 07.08.11 | Nun beginnen die Vorbereitungen für den zweiten Band von Hilla Jablonsky im Bernstein-Verlag. »Mein Wagnis jeden Tag. Gedichte« wird voraussichtlich Anfang September - pünktlich zu einer Auszeichnung der Autorin in Berlin - erscheinen.
  • 05.08.11 | Das Premierenheft der »Juventas. Zeitschrift für junge Philosophie (ZfjP)« ist in der Druckerei und wird wohl Mitte August im Verlag eintreffen und dann ausgeliefert. (Vor-)Bestellungen und Abonnements können ab sofort u.a. über die Homepage der ZfjP realisiert werden.
  • 19.07.11 | Zwitschern hält jung - und so twittert auch Juventas ab sofort die jüngsten Neuigkeiten aus der jungen Philosophie ... unter twitter.com/juventas kann man das verfolgen.
  • 11.07.11 | Sukzessive versehen wir einzelne Titel mit sog. »QR-Codes«. Als Download vereinfachen sie diverse Aktionen dem, der daran Freude hat und damit handeln möchte.
  • 30.05.11 | Bernstein-Titel werden nun auch in den Barsortimentskatalog von Libri gemeldet und sind dort abrufbar. Unsere Daten werden ab sofort sukzessive und dann laufend dort gelistet.
  • 25.03.11 | Die Druckfreigaben für den Bauroff-Band und den Jacobi/Clermont-Katalog sind erteilt; Auslieferung erfolgt planmäßig zur ≈Monatswende≈.
  • 09.03.11 | Die »Jahresgaben 2009« der Goethe-Gesellschaft Bonn e.V. sind aus der Druckerei gekommen und werden nun ausgeliefert: an die Mitglieder der Goethe-Gesellschaft und an interessierte Goethe-Freunde auf Bestellung. Nähere Informationen gibt es hier.
  • 06.03.11 | Ab 2011 erscheint im Bernstein-Verlag »Juventas. Zeitschrift für junge Philosophie (ZfjP)«, die von Anna-Christina Boell (Göttingen) und Bastian Reichardt (Bonn) herausgegeben wird. Das erste Heft erschent planmäßig im Juni 2011, Heft 2 des ersten Jahrgangs dann im Dezember. Nähere Informationen gibt es hier.
  • 26.02.11 | Präsentation: 02. März 2011, »Von Bonn aus in die Welt«. 4 Zeitschriften stellen sich vor. ... Link zum Termin.
  • 04.02.11 | Die Deutsche Kafka-Gesellschaft [DKG] installiert eine weitere Reihe; ab 2011 bieten die »Kafka-Monographien« umfangreicheren (Abschluss-)Arbeiten zum Thema Franz Kafka einen publizistischen Raum. Näheres dazu gibt es zeitnah.
  • 01.02.11 | »Dichter auf dem Weg ins Unpolitische« von Sebastian und Christoph Prignitz sind in der Druckerei. Mitte/Ende Februar wird ausgeliefert - Vorbestellungen sind ab sofort möglich!
  • 31.01.11 | DHL-Sendungen erreichen uns ab sofort auch wieder über folgende Packstation-Adresse: Bernstein-Verlag / 21425920 / Packstation 104 / D-53115 Bonn
  • 18.12.10 | 2011 erscheint im Bernstein-Verlag ein Band mit Gedichten von Claire Bauroff, die hier unter dem (Zitat-)Titel »Wandlung aber ist das Leben« zum ersten Mal publiziert werden. Herausgeber dieser Erstausgabe ist Ralf Georg Czapla. Näheres dazu findet sich hier.
  • 04.12.10 | Ab 2011 erscheint im Bernstein-Verlag auch die »Schriftenreihe der Darmstädter Goethe-Gesellschaft«. Herausgegeben werden die Bände von Dr. Ulrike Leuschner. Nähere Informationen dazu demnächst hier.
  • Das Liber Amicorum für Katharina Mommsen, die Grande Dame der Goethe-Forschung, ist nun verfügbar. 32 namhafte Beiträger ehren die Jubilarin mit einem 728 Seiten starken Band. Nähere Informationen dazu gibt es hier.
  • Neue Broschüre: »Deportationen von Kindern und Jugedlichem aus Bonn« von Astrid Mehmel und Sandra Seider; erscheint im September 2010.
  • Bernstein's First Book Model ► Für den Katalog 2011 sucht der Bernstein-Verlag ein Buch-Model, das an diversen Stellen der Programm-Vorschau zum »Einsatz« kommen soll. Während der Frankfurter Buchmesse gibt es jeweils Samstag und Sonntag, 9. und 10. Oktober 2010, von 15.00 bis 16.30 Uhr, ein offenes Casting am Bernstein-Stand, 3.1 A 174. Die Jury, bestehend aus den facebook-Fans des Verlages, wird über den like-Button im Casting-Album über den Bernstein fb-account abstimmen. Der/die GewinnerIn gewinnt ein Wochenende im Bonner Sommer zum Shooting. Wir freuen uns auf rege Teilnahme ...
  • Lorenz E. Baumer rezensiert den Titel »Choregische Weihgeschenke in Griechenland« von Dr. Soi Agelidis für die Schweizerische Zeitung für klassische Altertumswissenschaft »Museum Helveticum«. Ein pdf der Besprechung findet sich hier als Download.
  • Titelschutz beantragt für: ®Die verliebte Seele | ®Dichter auf dem Weg ins Unpolitische |®Circus Scribelli (nachträglich).
  • Als erste Übersetzung ins Deutsche aus dem Werk der großen italienischen Literatin Alda Merini bereitet der Bernstein-Verlag den Band »Die verliebte Seele« vor. Marco Grosse macht diesen poetisch-philosophischen Text in seiner Traduktion damit erstmalig deutschsprachigen Leserinnen und Lesern zugänglich.
  • »Newspaper-Art. 400 Jahre Zeitung in der Kunst« - Ausstellung und gleichnamige Publikation von Franz Josef Wiegelmann ► nähere Informationen ...
  • Bernstein präsentiert: Merkel in BonnInfo ...
  • Unter dem Reihen-Motto »Bibliophiles« wird eine weitere Postkarten-Serie installiert: schwarz-weiß Motive zum Thema Buch oder Liebe zum Buch werden als Kunst-Karten angeboten. Das Sortiment wächst ...
  • Eine neues Motiv findet Aufnahme in die Goethe-Sammlung Bernstein (GSB). Das Portrait wurde gefertigt von Frank Lorenz, Berlin, und zeigt eine erfrischend moderne Ansicht des Dichters. Eine Postkarte ist wohl ab Ende Mai über den Verlag zu beziehen ... [04.05.2010]
  • KALLIOPE zieht sich um und wird in Kürze im neuen Kleid daherkommen ... Zeustochter im Musenlook? Auch! Hier aber v.a. die Onlinepräsenz unserer Zeitschrift für Literatur und Kunst. Seien Sie gespannt - Sie sind es nicht allein! ...
  • Wohl noch im April 2010 liegt der dritte Band der »Schriften des Ortsvereins BonnKöln der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft« vor. Der Text aus der Feder von Helmut Koopmann trägt den Titel »Faust reist an den Lido. Goethes Spuren in Thomas Manns Novelle Der Tod in Venedig«. Mitgliedern des OV BonnKöln geht der Band im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenlos zu ...
  • Nachdem der Reigen der Frühjahrsnovitäten mit den »Herzlinien« von Hilla Jablonsky und einem Essay zu Gottfried Benns Vortrag (1951) »Probleme der Lyrik« aus der Feder von Ingeborg Scholz glücklich eröffnet ist, stehen nun zwei weitere Projekte vor ihrem Abschluss: Prignitz/Prignitz, Dichter auf dem Weg ins Unpolitische ⇔ Wartenberg, Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Elisabeth vor Clermont.
  • Der Pfad ► Bernstein-Fotogalerie ► BV-Veranstaltungen ► Hilla Jablonksy: Herzlinien führt zu einigen Impressionen der Vernissage und Buchpräsentation von »Herzlinien« in der Buchhandlung & Galerie Böttger am 19.03.2010.
  • Das Bernstein-Team entdeckt einen neuen Kreativ-Partner, der für die Zukunft potentiell die eine oder andere Vision entstehen lässt. Ein Blick auf die Homepage (+ Blog) von Sebastian Baumer lohnt sich auf jeden Fall; man wird mit herrlichen Arbeiten - in Wort und Bild - belohnt, die von großer Schaffenskraft zeugen. Sehen Sie selbst ...
  • Ab 2010 erscheinen im Bernstein-Verlag auch die »Jahresgaben der Goethe-Gesellschaft Bonn e.V.« – kleine Restbestände einiger zurückliegender Jahrgänge sind noch über den Verlag zu beziehen (solange der Vorrat reicht).
  • 17.01.10: »Du warst doch immer Mamas Liebling. Konflikte einer lebenslangen Beziehung«. Lebenszeichen, eine Radio-Sendung über Geschwister von Ute Naumann im WDR 3 (Wiederholung im WDR 5-Programm), s. Termine.
  • 09.01.10: Kalliope-Herausgeber Ahmad Milad Karimi diskutiert in der Sendung »Literatur im Foyer« mit Thea Dorn und anderen Gästen zum Thema »Frauenrechte, Liebe, Sexualität - Gibt es einen zeitgemäßen Islam?«, s. Termine.
  • Cover-Wettbewerb zur Neu-Edition »Schillers Flucht von Stuttgart und Aufenthalt in Mannheim von 1782-1785« von Andreas Streicher. Ausschreibung und Anmeldung - [pdf].