Frank Baake liest bei: WOrte. 2. Nacht der Düsseldorfer Literatur / 5 Lesungen - 5 Orte - 5 x 3 Autor*innen

Freitag, 15. Oktober 2021, 18 Uhr
Veranstalter: Literaturbüro NRW / Bismarckstraße 90 / D-40210 Düsseldorf / Maren Jungclaus
Preis: siehe Flyer zur Veranstaltung

Zum zweiten Mal finden die WOrte statt: Wieder geht es mit Düsseldorfer Autor*innen durch die Nacht – diesmal wird es spannend und absurd, historisch und gegenwärtig, laut und leise. Gute Texte aus Düsseldorf sind an fünf verschiedenen Orten in der zentralen Innenstadt und in unterschiedlichen Kulissen zu erleben. Durch die Nacht begleiten Sie Maren Jungclaus & Ronja Rast vom Literaturbüro NRW. Anmeldung (für jede Lesung einzeln!) unbedingt notwendig: maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de. Eintritt pro Lesung: 5,- € (je Lesung; bitte passend zahlen). Es gelten die 3-G-Regeln.

Auch der Bernstein-Autor, Frank Baake, nimmt an der Veranstaltung teil: 20 Uhr, Linzbach Tobacco, Graf-Adolf-Straße 78. Neben ihm lesen an diesem Ort: Achim Raven und Karina Rodríguez. Frank Baakes Texte sind der Versuch, den Scherbenhaufen der Gegenwart so zu spiegeln, dass ein kaleidoskopisches Muster entsteht. Das Chaos bleibt – aber für einen Moment erscheint es schön. Achim Raven ist Autor von Büchern wie „Wichtige Gedichte“, „Ocktavenmännchen Sissimo“, „Plappern – Macht – Schule“ oder „Fehlgänge. 13 Geschichten von der Rückseite des Möbiusbandes“. Karina Rodríguez wurde in Lima/Peru geboren und lebt seit 2014 in Düsseldorf, wo die Modedesignerin und Soziologin ein waches Auge für die kleinen Absurditäten im deutschen Alltag entwickelt hat.