Schäfererzählungen // Die schöne Nacht

Cover
Schäfererzählungen // Die schöne Nacht
Erotische Verserzählungen
Herausgeber: Uwe Hentschel
Erscheinungsjahr: 2016, 1. Auflage
Ausstattung: kartoniert, fadengeheftet
ISBN: 978-3-939431-58-9

Der Bernstein-Verlag projektiert eine Neuausgabe erotischer Verserzählungen aus der Feder von Johann Christoph Rost (1717–1765).
Der kleine Band macht die »Schäfererzählungen« und »Die schöne Nacht« wieder zugänglich. Die Texte werden von Uwe Hentschel herausgegeben und mit einem erläuternden Nachwort versehen.

Zeitgenössische Testimonials zu den Rostschen Erotika lesen sich beispielsweise wie folgt:

»Mir deucht sie [die Schäfererzählungen] werden Dero Beyfall erhalten. Die hiesigen Schönen sollen sie sich nur gantz heimlich vom Verleger abholen laßen. In welcher Geschichte unter den achten, werden Sie sich am besten getroffen finden? Mir deucht die Schäferstunde wird sich gut zur Wahl schicken.« (Gleim an Johann Peter Uz, 15. April 1742)

»Unter den Deutschen ist Rost, der Schäfer-Dichter, ein Nahme, den kein unschuldiges Mädchen ausspricht; denn ihm war auf Jungfräulichen Wangen die holde Schaamröthe nicht heilig.« (Iris, hrsg. v. Johann Georg Jacobi 5 [1776], 2. Stück, S. 126)